Gartenmöbel Ideen, Pflege und günstige Angebote

 

Pflege von Gartenmöbeln aus Holz

Wie oft müssen Gartenmöbel aus Holz eingeholt werden?

Besonders Gartenmöbel aus Holz brauchen besondere Pflege. Da sie ständig der Witterung ausgesetzt sind, neigen sie zur Rissbildung und Absplitterung. Für die Pflege müssen Sie zunächst beachten, aus welchem Holz Ihre Möbel bestehen Hartholz (Esche, Eiche oder Buche) oder Weichholz (Nadelhölzer, Birke oder Pappel). Die entsprechenden Öle bekommen Sie farblos oder leicht getönt. Um ausreichen Schutz gegen die Witterung zu bewirken, müssen Sie die Hölzer regelmäßig  behandeln. Das bedeutet 2-3 mal jährlich.

Wie kann ich alte Gartenmöbel aus Holz wieder zum strahlen bringen?

Falls Sie Gartenmöbel haben, die etwas in die Jahre gekommen sind, gibt es eine Möglichkeit die Möbel wieder aufzuarbeiten. Hierzu nehmen Sie Holzschleifpapier und schleifen die Möbel komplett ab. Sie werden sehen, dass das darunter liegende Holz wieder wie neu aussieht. Nach dem Schleifen behandeln Sie die Möbel mit einem entsprechenden Pflegeöl. Streichen Sie die Möbel niemals mit Lack oder reinigen Sie mit einem Hochdruckreininger. Dieser zerstört die Struktur des Holzes und mehr Wasser kann in das Holz eindringen.

Wie sicher ich Gartenmöbel aus Holz im Winter?

Für das Überwintern von Holzmöbeln können einige Dinge getan werden, um länger Freude an den Möbeln zu haben. Zunächst könne Sie Schmutz beseitigen der sich so über das Jahr angesammelt hat (Krümel, Spinnweben, Flecken, etc.). Hierzu können Sie am besten einen Handfeger oder einen feuchten Schwamm verwenden. Wir empfehlen Ihnen die Möbel vor dem Winter mit einem Öl zu behandeln und mit einer Möbelabdeckung zu bedecken. Damit ist Ihr Möbelstück über den Winter mit ausreichen Pflege versorgt.

Wissenswertes über den Kauf und Versicherung von Gatenmöbeln

Was muss ich bei dem Kauf von Gartenmöbeln beachten?

Kann ich Gartenmöbel Versichern?

Ideen, Pflege und günstige Angebote

Schreibe einen Kommentar